214 Geräte in der Sammlung

Berliner Verkehrsbetriebe (BVB) - Zahlbox



Hersteller: Berliner Verkehrsbetriebe (BVB)
Typ: Zahlbox
Baujahr: 1979
sonstiges: Solche Zahlboxen waren seit den 60er Jahren im öffentlichen Personennahverkehrs der DDR im Einsatz. Ein Fahrschein kostete 20 und ermäßigt 10 Pfennig. Er wurde nach Geldeinwurf mittels des Hebels gezogen. Ein Sichtfenster ermöglichte anderen Fahrgästen dabei die Kontrolle des ordnungsgemäßen Fahrgeldeinwurfs. Diese Boxen waren in Berlin noch bis 1990 im Einsatz.


Klicken zum Vergrößern!